Ralph Kerstner (Kronberg, D)

Der Künstler erforscht das Medium Papier, entwickelt Press- und Prägemaschinen und arbeitet mit dem Skalpell akribisch geometrische Formen hervor. Es entstehen so weiße, minimalistische Kunstwerke, inspiriert von Künstlern wie Lucio Fontana und der ZERO Gruppe. Und doch hat Kerstner seine eigene Formensprache entwickelt. Das Quadrat ist von immenser Bedeutung in seinem Werk. Nicht nur sind alle Arbeiten quadratisch, die geometrische Form an sich ist oftmals auch Bildmotiv, z.B. als Reihung, Überlappung oder Dekonstruktion. 

 © 2019 by Schlieder Contemporary 

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon